Pikettdienst: +41 79 813 40 59

Geschichte

18. Juli 4. Hauptversammlung
Erstellte Anlagen
  • 6 km Quell-Leitung
  • 7.5 km Hydrantenleitung
  • Reservoir Gsäss 150m3 Brauchwasser und 150m3 Löschreserve
  • Reservoir Schmitten; 100m3 Lösch- und Brauchwasser
3. Nov. 17:31 Das erste spiegelklare Wasser aus den Schwendi-Quellen fliesst ins Reservoir Schmitten
1. April 1. Hauptversammlung
Gründung der Wasserversorgungskorporation Benken
29. April 2. Hauptversammlung
Beschluss über Kauf der Schwendi-Quelle und den Bau der Wasserversorgung
13. Nov. Abschluss Kaufvertrag Schwendi-Quelle